Zwangsadoption in der DDR - Halle

Seite 1 2 3 4

Sven Gabriel geb. 07.06.1977 in Lutherstadt-Eisleben


ID: 2276
Datum: 25.05.2015
Chiffre: 201505-0059-PSD


E-Mail Chiffre




gesucht wird Sohn: Sven Gabriel geb. 07.06.1977 in Lutherstadt-Eisleben

durch leibl. Mutter: Marion Paul, geb. Volkenand am 21.02.1961 in Lutherstadt-Eisleben

Kommentar:

Ich suche meinen Sohn Sven Gabriel. Ich war damals auf Arbeit und dann kamen Leute vom Jugendamt, die sagten, dass ich das Kind freigeben soll. Ich habe mich geweigert, aber sie nahmen ihn mir trotzdem weg. Ich möchte ihn so gerne einmal umarmen.

gesucht wird leibl. Vater: unbek.


ID: 2103
Datum: 28.01.2014
Chiffre: 201401-0074-PSD


E-Mail Chiffre



gesucht wird leibl. Vater: unbek.

durch leibl. Tochter: Melanie Jessica Schulz, geb. Ahrend am 29.07.1981 in Lutherstadt Wittenberg

Kommentar:

Ich suche meinen leibl. Vater. Meine leibl. Mutter Andrea Mertens. Sie war damals in Haft und ich wurde von ihren Eltern, meinen leiblichen Großeltern, zur Adoption frei gegeben.

Parsiegel, geb. 1940-50 in Ballenstedt (?)


ID: 2005
Datum: 14.06.2013
Chiffre: 201306-0010-PSD


E-Mail Chiffre



gesucht wird leibl. Vater: Parsiegel, geb. 1940-50 in Ballenstedt (?)

durch Sohn: Sven Gottas, geb. Müller am 04.09.1973 in Weimar

Kommentar: Verdacht auf Zwangsadoption

Ich wurde mit 6 Monaten aus dem Haushalt meiner leiblichen Mutter, Monika Maria Müller (verst. 1984) genommen, aufgrund angeblich schwerer Erkrankung meinerseits. Gleiches geschah meiner Halbschwester, welche ebenfalls wie ich letztendlich adoptiert wurde. Durch den Kontakt zu ihr habe ich erfahren, dass unsere Mutter zeitgleich wegen Verletzung des § 249 StGB/DDR verurteilt wurde und ihre Haft im "Roten Ochsen" in Halle verbüßte. Laut meines Wissens wurde ich umgehend in eine Pflegefamilie verbracht, während meine Halbschwester in ein Heim kam und von dort aus adoptiert wurde. Sie hatte bereits die Möglichkeit, Informationen aus ihrer Adoptionsakte zu erhalten, in welcher auch ein Herr Michael / Rainer Parsiegel vermerkt worden ist. Laut Vaterschaftsanerkennung ist ein Herr Helmut Kranich mein Vater. Dieser wollte mich zum Zeitpunkt der Inhaftierung adoptieren, was ihm allerdings versagt wurde. Dies lässt den Rückschluss zu, dass die Vaterschaftsanerkennung ausschließlich zu meinem Wohl erfolgte und nicht weil Herr Kranich, welcher mittlerweile verstorben ist, davon überzeugt war, mein leiblicher Vater zu sein.

Das Bild wird mit freundlicher Genehmigung von Herrn Gottas zur Verfügung gestellt.



bild1050


leibl. Schwester: Kühnel – Geburtsdaten sind unbekannt


ID: 1766
Datum: 21.02.2012
Chiffre: 201202-0012/2-PSD


E-Mail Chiffre



gesucht wird leibl. Schwester: Kühnel – Geburtsdaten sind unbekannt

durch leibl. Bruder: Tobias Günther geb. Kühnel am 09.03.1974 in Eisleben

Kommentar:

Ich suche meine Schwester. Vermutlich wurde sie auch in Eisleben geboren. Zwangsadoption kann nicht ausgeschlossen werden. Unsere leibliche Mutter ist Doris Marga Kühnel. Ob wir den gleichen Vater haben, kann ich nicht sagen, da ich keinerlei Informationen darüber habe.

Werner Gerhard Rehfeld


ID: 1765
Datum: 21.02.2012
Chiffre: 201202-0012/1-PSD


E-Mail Chiffre



gesucht wird leibl. Vater: Werner Gerhard Rehfeld

durch leibl. Sohn: Tobias Günther geb. Kühnel am 09.03.1974 in Eisleben

Kommentar:

Ich suche meinen leiblichen Vater. Zwangsadoption kann nicht ausgeschlossen werden. Aus einem Randvermerk meines beglaubigten Auszugs aus dem Geburtenregister ergibt sich sein Name. Meine leibliche Mutter ist Doris Marga Kühnel.


Doris Marga Kühnel


ID: 1764
Datum: 21.02.2012
Chiffre: 201202-0012-PSD


E-Mail Chiffre



gesucht wird leibl. Mutter: Doris Marga Kühnel

durch leibl. Sohn: Tobias Günther geb. Kühnel am 09.03.1974 in Eisleben


Kommentar:


Ich suche meine leibliche Mutter. Zwangsadoption kann nicht ausgeschlossen werden. Aus einem Randvermerk meines beglaubigten Auszugs aus dem Geburtenregister ergibt sich der leibliche Vater namens Werner Gerhard Rehfeld.


Raffaella Mirelle Wittkopf geb. am 16.05.1984 in Halle / Saale


ID: 1758
Datum: 12.02.2012
Chiffre: 201202-0006-PSD


E-Mail Chiffre



gesucht wird leibl. Tochter bzw. Schwester: Raffaella Mirelle Wittkopf geb. am 16.05.1984 in Halle / Saale

durch: Clemenz Jasper geb. am 20.04.1952 in Lutherstadt Eisleben

(nachgetragen) durch Halbschwester Sarina Wittkopf, geb. am 09.03.1987 in Halle / Saale

Kommentar:

Ich suche im Auftrag die Tochter bzw. Schwester. Raffaella Mirelle Wittkopf wurde in der Uniklinik Halle geboren. Sie war dann in der Kinderwochenkrippe Schneewittchen in Halle-Neustadt. Die Zwangsadoption geschah im Alter von 18 Monaten.

Silvio Muth geb. am 14.01.1973 in Hohenmölsen oder Bad Frankenhausen


ID: 1725
Datum: 14.12.2011


E-Mail Chiffre



Chiffre: 201112-0006-PSD

gesucht wird Halbbruder: Silvio Muth geb. am 14.01.1973 in Hohenmölsen oder Bad Frankenhausen

durch Halbschwester: Anett Gorsler geb. Metze am 17.04.1971 in Hohenmölsen

Kommentar:

Ich suche meinen Bruder. Verdacht auf Zwangsadoption vorhanden, laut Eltern. Ebenso habe ich gehört, dass er verheiratet sei und 2 Töchter habe.

Steffen Pfleger geb. am 24.12.1968 in Hohenmölsen


ID: 1708
Datum: 30.11.2011
Chiffre: 201111-0016-PSD


E-Mail Chiffre



gesucht wird leibl. Bruder: Steffen Pfleger geb. am 24.12.1968 in Hohenmölsen

durch leibl. Schwester: Ines Pomnitz geb. Pfleger am 30.05.1964 in Hohenmölsen

Kommentar:

Mein Bruder wurde 1969 meiner Mutter weggenommen. Verdacht auf mögliche Zwangsadoption kann nicht ausgeschlossen werden.

Mein Bruder wurde 1969 von zu Hause abgeholt. Damals lebten wir in Teuchern bei meinen Großeltern, weil meine Muter im Gefängnis war, in dem meine Mutter auch ein Papier unterschreiben musste, welches sie aber nicht lesen durfte. Das waren wahrscheinlich die Adoptionspapiere. Ich habe mal von meiner Tante gehört, die leider nicht mehr lebt, dass mein Bruder Steffen in Zeitz leben soll.

Die leibliche Mutter heißt Erna Pfleger und heute 78 Jahre alt.

Roman Bartczak geb. am 16.01.1980 in Zeitz


ID: 1641
Datum: 22.07.2011
Chiffre: 201107-0029-PSD


E-Mail Chiffre



gesucht wird leibl. Sohn: Roman Bartczak geb. am 16.01.1980 in Zeitz

durch leibl. Mutter: Elke Kasper geb. Bartczak am 28.01.1952 in Zeitz

Kommentar:

Ich suche meinen Sohn Roman, der 1986/87 zwangsadoptiert wurde. Für 2 Tage gab es noch eine Zwischenstation im Bernburger Kindrheim.
Seite 1 2 3 4

zurück