Adoption in der DDR - Berlin

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Simone Ziebell geb. ca. 1970 in Berlin


ID: 565
Datum 07.12.2008
Chiffre: 200812-0003/2-PSD

E-Mail Chiffre


gesucht wird Halbschwester: Simone Ziebell geb. ca. 1970 in Berlin?
durch leibl. Schwester: Manuela Kos, geb. als Bresching am 01.01.1965 in Berlin Friedrichshain
Kommentar: Suche meine Halbgeschwister, die ich noch nie gesehen habe. Mein Name ist Manuela und ich bin nach der Geburt ins Kinderheim gekommen. Mit 2 Jahren wurde ich adoptiert und zwar in Berlin Friedrichshain. Der Name unserer Mutter lautete damals zu meiner Geburt: Heidemarie Auguste Bresching (42 geb.).

Kontakt zur leibl. Mutter bestand schon. Leider ist dieser nicht wie erhofft. Zu einigen Halbgeschwistern habe ich auch sporadisch Kontakt.

Angaben über meinen leibl. Vater habe ich durch meine leibl. Großmutter, die leider schon verstorben ist. Er soll am Karlshorster S-Bahnhof in der Trautener Straße Nr. 2 gelebt haben.

Selbst hatte ich eine sehr gute Kindheit bei meinen Adoptiveltern. Meine Wurzeln interessieren mich dennoch sehr. Kein finanzielles Interesse vorhanden.

 

Siehe auch Suchanzeigen zu den Halbgeschwistern und Vater:

Sascha Ziebell

Katrin Ziebell / Kathrin Ziebell

Peter Nischeck

Sascha Ziebell geb. ca. 1969 in Berlin


ID: 563
Datum 07.12.2008
Chiffre: 200812-0003/1-PSD

E-Mail Chiffre


gesucht wird Halbbruder: Sascha Ziebell geb. ca. 1969 in Berlin?
durch leibl. Schwester: Manuela Kos, geb. als Bresching am 01.01.1965 in Berlin Friedrichshain
Kommentar: Suche meine Halbgeschwister, die ich noch nie gesehen habe. Mein Name ist Manuela und ich bin nach der Geburt ins Kinderheim gekommen. Mit 2 Jahren wurde adoptiert und zwar in Berlin Friedrichshain. Der Name unserer Mutter lautete damals zu meiner Geburt: Heidemarie Auguste Bresching (42 geb.).

Kontakt zur leibl. Mutter bestand schon. Leider ist dieser nicht wie erhofft. Zu einigen Halbgeschwistern habe ich auch sporadisch Kontakt.

Angaben über meinen leibl. Vater habe ich durch meine leibl. Großmutter, die leider schon verstorben ist. Er soll am Karlshorster S-Bahnhof in der Trautener Straße Nr. 2 gelebt haben.

Selbst hatte ich eine sehr gute Kindheit bei meinen Adoptiveltern. Meine Wurzeln interessieren mich dennoch sehr. Kein finanzielles Interesse vorhanden.

 

Siehe auch Suchanzeigen zu den Halbgeschwistern und Vater:

Simone Ziebell

Katrin Ziebell / Kathrin Ziebel

Peter Nischeck

Peter Nischeck geb. 1944 in Berlin


ID: 562
Datum 07.12.2008
Chiffre: 200812-0003-PSD

E-Mail Chiffre


gesucht wird leibl. Vater: Peter Nischeck geb. 1944 in Berlin?
durch leibl. Tochter: Manuela Kos, geb. als Bresching am 01.01.1965 in Berlin Friedrichshain
Kommentar: Suche meine Halbgeschwister, die ich noch nie gesehen habe. Mein Name ist Manuela und ich bin nach der Geburt ins Kinderheim gekommen. Mit 2 Jahren wurde adoptiert und zwar in Berlin Friedrichshain. Der Name unserer Mutter lautete damals zu meiner Geburt: Heidemarie Auguste Bresching (42 geb.).

Kontakt zur leibl. Mutter bestand schon. Leider ist dieser nicht wie erhofft. Zu einigen Halbgeschwistern habe ich auch sporadisch Kontakt.

Angaben über meinen leibl. Vater habe ich durch meine leibl. Großmutter, die leider schon verstorben ist. Er soll am Karlshorster S-Bahnhof in der Trautener Straße Nr. 2 gelebt haben.

Selbst hatte ich eine sehr gute Kindheit bei meinen Adoptiveltern. Meine Wurzeln interessieren mich dennoch sehr. Kein finanzielles Interesse vorhanden.

 

Siehe auch Suchanzeigen zu den Halbgeschwistern:

Sascha Ziebell

Simone Ziebell

Katrin Ziebell / Kathrin Ziebel

Helga Mai geb. 17.06.1931 in Berlin-Rahnsdorf


ID: 538
Datum 19.11.2008
Chiffre: 200811-0028-PSD

E-Mail Chiffre


gesucht wird leibliche Mutter: Helga Mai geb. 17.06.1931 in Berlin-Rahnsdorf
durch leibliche Tochter: Gabriele Fromm geb. Mai am 17.04.1954 in Berlin-Rahnsdorf
 
Kommentar: Ich weiß leider gar nicht, warum und wieso die Adoption erfolgt war. Meine Adoptiveltern wollten auch nie, dass ich mich auf die Suche nach meiner leiblichen Mutter begebe.

Das Einzigste was ich weiß ist, dass ich im Säuglingsheim Hessenwinkel war.

J. J. 1988


ID: 524
Datum 14.11.2008
Chiffre: 200811-0017-PSD

gesucht wird leibl. Tochter:
durch leibl. Mutter:
 
Kommentar: Adoption

02.04.2019 Auf Wunsch wurde die Suchanzeige gelöscht.

leibl. Mutter: Angelika Thiele und leibl. Vater Jonny Bock


ID: 519
Datum 12.11.2008
Chiffre: 200811-0012-PSD

E-Mail Chiffre


gesucht wird leibl. Mutter: Angelika Thiele und leibl. Vater: Jonny Bock
durch leibl. Tochter: Claudia Barthel geb. am 27.01.1977 in Berlin
 
Kommentar: Laut Adoptiveltern wurde ich meiner Mutter weggenommen, weil sie sich nicht um mich gekümmert hat. Ich wurde 1979 adoptiert. Es gibt sehr unterschiedliche Geschichten. Meine Adoptiveltern waren sehr viel im Ausland beruflich tätig (Botschaften, teils auch in kapitalischen.

Dieter Schultze / Dieter Reinecke oder Dieter Kaul geb. 1953 in Berlin-West


ID: 513
Datum 10.11.2008
Chiffre: 200811-0011-PSD

E-Mail Chiffre


gesucht wird leibl. Onkel: Dieter Schultze / Dieter Reinecke oder Dieter Kaul geb. 1953 in Berlin-West (leider wissen wir nicht das genaue Geburtsdatum bzw. den Nachnamen)
durch Nichte: Bärbel Flögel geb. Schultze am 16.08.1964 in Berlin
 
Kommentar: normale Adoption

Er muss Mitte Ende 1953 geboren wurden sein. Dieter wurde zwar in Berlin West geboren, aber er soll laut Erzählungen in den Osten adoptiert wurden sein. Die leiblichen Mutter hieß Erna Johanna Frieda Frenzel geb. Schultze, später verh. Reinecke / Kaul und Frenzel. Es gab insgesamt 6 Geschwister, wovon noch die ältere und die jüngere Schwester von Dieter leben. Mit ihm zusammen wären es noch 3. Leider können wir die Großeltern nicht mehr dazu befragen, da diese auch schon verstorben sind. Wenn uns jemand weiterhelfen, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Marcel Kowalsky (?) geb. 1977 in Berlin


ID: 463
Datum 04.10.2008
Chiffre: 200810-0013/4-PSD
E-Mail Chiffre

gesucht wird leibl. Bruder: Marcel Kowalsky (?) geb. 1977 in Berlin
durch leibl. Schwester: Catrin Przewozny, geb. als Daniela Kowalsky am 01.03.1977 in Berlin-Lichtenberg
Kommentar: Ich bin eine adoptierte Schwester von Andrea Lubitz und es gibt noch mehr von uns, geb. zwischen 1977 (ich) und 1988. Ich war die jenige vom Jugendamt, weshalb die Akte bereits 5 Tage (vor der Anfrage durch Andrea) bei Frau K. auf dem Schreibtisch lag (siehe Suche von Andrea Lubitz). Ich habe Fr. K. ausdrücklich gesagt, dass es noch weitere Kinder geben muss. Doch sie sagte NEIN und hat meine Nr. auch nicht an Andrea weiter gegeben, obwohl ich das ausdrücklich gesagt hatte, falls sich weitere Kinder melden, möchte sie meine Tel.Nr. heraus geben. Fr. K. weiß ganz bestimmt mehr, ich vermute sie will was vertuschen.

Nach einigen Gesprächen bekam ich von Frau K. einige Vornamen meiner Geschwister und das Geburtsjahr. Sie erwähnte auch den Namen Marcel. 3 Tage später korrigierte sie diese Aussage und meinte, dass Marcel wohl nicht dazu gehörte, sondern aus unerklärlichen Gründen in unsere Akte gerutscht sei.

Beim Jugendamt soll es auch 2 Akten mit dem gleichen Namen unserer leibl. Eltern (Mutter und Vater) geben, die rein zufällig beide übereinstimmen, aber nicht zusammen gehören. Wir haben das Gefühl, dass das JA Berlin hier einige Sachen vertuscht.

Daniela Kowalsky gibt es tatsächlich 2 mal.Siehe auch unter: René / Rene Kowalsky geb. evtl.1978, Janet Kowalsky geb. 1981 und Daniela Kowalsky geb. 1982

Janet Kowalsky geb. 1981 in Berlin


ID: 461
Datum 04.10.2008
Chiffre: 200810-0013/2-PSD
E-Mail Chiffre

gesucht wird leibl. Schwester: Janet Kowalsky geb. 1981 in Berlin
durch leibl. Schwester: Catrin Przewozny, geb. als Daniela Kowalsky am 01.03.1977 in Berlin-Lichtenberg
Kommentar: Ich bin eine adoptierte Schwester von Andrea Lubitz und es gibt noch mehr von uns, geb. zwischen 1977 (ich) und 1988. Ich war die jenige vom Jugendamt, weshalb die Akte bereits 5 Tage (vor der Anfrage durch Andrea) bei Frau K. auf dem Schreibtisch lag (siehe Suche von Andrea Lubitz). Ich habe Fr. K. ausdrücklich gesagt, dass es noch weitere Kinder geben muss. Doch sie sagte NEIN und hat meine Nr. auch nicht an Andrea weiter gegeben, obwohl ich das ausdrücklich gesagt hatte, falls sich weitere Kinder melden, möchte sie meine Tel.Nr. heraus geben. Fr. K. weiß ganz bestimmt mehr, ich vermute sie will was vertuschen.

Nach einigen Gesprächen bekam ich von Frau K. einige Vornamen meiner Geschwister und das Geburtsjahr. Sie erwähnte auch den Namen Marcel. 3 Tage später korrigierte sie diese Aussage und meinte, dass Marcel wohl nicht dazu gehörte, sondern aus unerklärlichen Gründen in unsere Akte gerutscht sei.

Beim Jugendamt soll es auch 2 Akten mit dem gleichen Namen unserer leibl. Eltern (Mutter und Vater) geben, die rein zufällig beide übereinstimmen, aber nicht zusammen gehören. Wir haben das Gefühl, dass das JA Berlin hier einige Sachen vertuscht.

Siehe auch unter: René / Rene Kowalsky geb. evtl.1978, Daniela Kowalsky geb. 1982 und Marcel Kowalsky geb. 1977 (?)

René / Rene Kowalsky geb. evtl.1978 in Berlin


ID: 460
Datum 04.10.2008
Chiffre: 200810-0013/1-PSD
E-Mail Chiffre

gesucht wird leibl. Bruder: René / Rene Kowalsky geb. evtl.1978 in Berlin
durch leibl. Schwester: Catrin Przewozny, geb. als Daniela Kowalsky am 01.03.1977 in Berlin-Lichtenberg
Kommentar: Ich bin eine adoptierte Schwester von Andrea Lubitz und es gibt noch mehr von uns, geb. zwischen 1977 (ich) und 1988. Ich war die jenige vom Jugendamt, weshalb die Akte bereits 5 Tage (vor der Anfrage durch Andrea) bei Frau K. auf dem Schreibtisch lag (siehe Suche von Andrea Lubitz). Ich habe Fr. K. ausdrücklich gesagt, dass es noch weitere Kinder geben muss. Doch sie sagte NEIN und hat meine Nr. auch nicht an Andrea weiter gegeben, obwohl ich das ausdrücklich gesagt hatte, falls sich weitere Kinder melden, möchte sie meine Tel.Nr. heraus geben. Fr. K. weiß ganz bestimmt mehr, ich vermute sie will was vertuschen.

Nach einigen Gesprächen bekam ich von Frau K. einige Vornamen meiner Geschwister und das Geburtsjahr. Sie erwähnte auch den Namen Marcel. 3 Tage später korrigierte sie diese Aussage und meinte, dass Marcel wohl nicht dazu gehörte, sondern aus unerklärlichen Gründen in unsere Akte gerutscht sei.

Beim Jugendamt soll es auch 2 Akten mit dem gleichen Namen unserer leibl. Eltern (Mutter und Vater) geben, die rein zufällig beide übereinstimmen, aber nicht zusammen gehören. Wir haben das Gefühl, dass das JA Berlin hier einige Sachen vertuscht.

Siehe auch unter: Janet Kowalsky geb. 1981, Daniela Kowalsky geb. 1982 und Marcel Kowalsky geb. 1977 (?)
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

zurück